Kontakt Impressum Datenschutz

Details zur Veranstaltung


Titel
Hamburg - Das Tor zur Welt
Untertitel
Globaler Handel zwischen Kolonialismus und Fair Trade
Typ
Summerschool
Veranstalter
STUBE Rheinland
Datum
Anreise am (Fr) 03.06: Abfahrt Aachen Hbf um 07:08h. Oder Köln Hbf Abfahrt um 08:11h. Abreise am (Mo) 06.06: Ankunft Köln Hbf um 19:47h und Aachen Hbf um 21:02h
Ort
Missionsakademie Hamburg, Rupertinstraße 67, 22609 Hamburg
Beschreibung

Der Hamburger Hafen ist einer der größten Umschlaghäfen weltweit und macht die Stadt dadurch zu einem der bedeutendsten Logistikstandorte in Europa. Schon seit der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts gilt Hamburg als das „Tor zur Welt“, denn hier kamen die Waren wie Zuckerrohr, Palmöl oder Kautschuk aus den Kolonien an und wurden für den europäischen Markt weiterverarbeitet. Auch heute spielt Hamburg, mit dem größten Freihafen Deutschlands eine entscheidende Rolle im globalen Welthandel.

In dieser historischen Stadt wollen wir uns mit globalem Handel und den Spuren des europäischen Kolonialismus beschäftigen. Gemeinsam mit Expert*innen wollen wir herausfinden inwiefern (neo-/post-)koloniale  Strukturen im heutigen globalen Handels- und Wirtschaftssystem noch immer vorhanden sind.

Dich erwartet ein abwechslungsreiches Programm: neben theoretischen Inputs, werden wir genügend Zeit haben, um die Stadt zu erkunden.

Gemeinsam fahren wir mit dem ICE von Aachen-Köln nach Hamburg. Dort sind wir im Gästehaus der Missionsakadmie untergebracht, wo auch ein Teil des Seminars stattfinden wird.

ACHTUNG! Alle Plätze sind bereits vergeben. Wenn du trotzdem Interesse hast, werden wir dich nach Anmeldung auf eine Warteliste setzen und dich gegebenenfalls kurzfristig informieren.

Leitung
Mara Zöller (STUBE Rheinland-Pfalz/Saarland) und Kornelia von Kaisenberg (STUBE Rheinland)
Kosten
Die Teilnahmegebühr für Zugfahrt (ICE), Unterkunft, Verpflegung und Programm beträgt 20,00€ pro Person. Wie du den Beitrag bezahlst, erfährst du nach deiner Anmeldung. Die Anmeldung ist erst gültig, wenn die Überweisung erfolgt ist.
Anmeldeschluss
20.05.22
Ansprechpartner
Kornelia von Kaisenberg
Telefon: 0241-91867-14
Email: esg-kaisenberg@rwth-aachen.de



Anmeldung zur Veranstaltung

(mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Vorname*:

Nachname*:

Heimatland*:

Geschlecht*:
Männlich Weiblich

Hochschule*:

Studienfach*:

Telefon*:

Ihre E-Mail*:

Ihre Nachricht:


Hinweis
Wenn Sie am STUBE Seminar teilnehmen wollen, werden Ihre oben genannten Daten von STUBE gespeichert und an unsere Programmpartner zwecks Förderung von Netzwerkarbeit weitergeleitet werden. Z. B. an Brot für die Welt, DAAD, Centrum für internationale Migration.
Bei Bedarf werden die Emailadressen der Seminarteilnehmer/innen den anderen Teilnehmer/innen vor einer STUBE-Veranstaltung zugeschickt.



Eine Anmeldebestätigung erfolgt per E-Mail über das STUBE-Büro (daisy.schwister@stube-rheinland.de). Bei Nicht-Erhalt kontrollieren Sie bitte Ihren Spamordner.